Atheisten > Ludwig Feuerbach
Die Kraft des Lebens
Weitere Texte:
Ludwig Feuerbach
Pro2-FeuerbachWesen-94
Pro2-FeuerbachVorstellung-102
Pro2-FeuerbachUrsprung-100
Pro2-FeuerbachTod-97
Pro2-FeuerbachTheorie-109
Pro2-Feuerbachsittlich-115
Pro2-FeuerbachReligion-103
Pro2-FeuerbachPoesie-107
Pro2-FeuerbachOffenbarung-106
Pro2-FeuerbachMensch-101
Pro2-Feuerbachleugnen-110
Pro2-FeuerbachHass-114
Pro2-FeuerbachGott-104
Pro2- FeuerbachGlaube-99
Pro2-Feuerbachgeheilt-111
Pro2-FeuerbachGegenstand-105
Pro2-FeuerbachFeinde-113
Pro2-FeuerbachErschaffung-108
Pro2-Feuerbachdunkel-95
Pro2-FeuerbachBibel-112
Pro2-FeuerbachAuferstehung-98
Pro2-FeuerbachAtheismus-116
Pro2-FeuerbachAbhängigkeit-96
Pro2-FeuerbachWesen-94
Über das Wesen von Feuerbachs Glaubenskritik: „Es handelt sich also im Verhältnis der selbstbewußten Vernunft zur Religion nur um die Vernichtung einer Illusion – einer Illusion aber, die keineswegs gleichgiltig ist, sondern vielmehr grundverderblich auf die Menschheit wirkt, den Menschen, wie um die Kraft des wirklichen Lebens, so um den Wahrheits- und Tugendsinn bringt.“
 
Ludwig Feuerbach (1804-1872), dt. materialistischer Philosoph
(Ludwig Feuerbachs sämtliche Werke. Neu hrsg. v. Wilhelm Bolin und Friedrich Jodl, Stuttgart 1903/1911, Bd. VI, S. 331. Zit. nach Wolfgang Beutin, LUDWIG FEUERBACH in Karlheinz Deschner (Hg.), Das Christentum im Urteil seiner Gegner, Verlag Max Huber 1986, S. 239)
 
Der Marxismus und der Sozialismus – Feuerbach war ein ideologischer Vorläufer von Marx und Engels –vernichteten die Illusion des Menschen, an Gott vorbei und gegen ihn ein menschenwürdiges Gesellschaftssystem aufbauen zu können. Das brachiale Unterdrückungssystem brach etwa 100 Jahre nach seiner Proklamierung durch Marx und Engels zusammen.
Der Sozialismus verdarb den Wahrheits- und Tugendsinn der Menschen, weil er ihnen ein lügnerisches und gewalttätiges System aufzwang. Der Stalinismus war geprägt von Schauprozessen, in denen die Lüge Triumphe feierte. Dieses Herrschaftssystem kostete Millionen von Menschen das Leben.
Als Alternative zur sozialistischen Gesellschaftspolitik sind z.B. die sozialen Einrichtungen zu sehen, die Christen wie Friedrich von Bodelschwingh in Deutschland oder Georg Müller in England Ende des 19. Jahrhunderts aufbauten, um kranken, von der Gesellschaft vernachlässigten Menschen, und elternlosen Kindern ein menschenwürdiges Leben zu sichern. Sie stärkten den Wahrheits- und Tugendsinn der Menschen durch die Umsetzung der Lehre Jesu Christi in die Praxis – durch praktische Nächstenliebe, die sich nicht auf den Klassenkampf sondern auf die Liebe Gottes stützte.
Die „Kraft des wirklichen Lebens“, die Feuerbach hier beschwört, kam dadurch zum Ausdruck, dass das sozialistische System Ende der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts auf den Müllhaufen der Geschichte gefegt wurde und die illusionären Vorstellungen Feuerbachs mit ihm.